Zimmern unter der Burg

Zwei Personen frei gewählt

von Schwarzwälder Bote

Zimmern unter der Burg (bv). Acht Gemeinderäte waren in Zimmern unter der Burg zu wählen, auf dem Wahlvorschlag "Aktiv für Zimmern" (AfZ) standen sechs Kandidaten.

Diese sind auch alle gewählt worden. Nachträglich hatte sich Alexandra Senn noch als weitere Kandidatin gemeldet. Sie erhielt 37 Stimmen, wobei ihr Name auf den Stimmzettel geschrieben werden musste. Philipp Vogelmann erhielt zudem 32 Stimmen. Stimmenkönig wurde Benjamin Gauß mit 194 Voten, gefolgt von Armin Rieble mit 191. Neu im Gremium sind Jasmin Willi, Werner Panthen, Alexandra Senn und Philipp Vogelmann. Nicht wieder kandidiert hatten Hardy Eggert, Brigitte Schwarz, Patricia Willi und Roland Wäschle, der vor fünf Jahren noch die "Schwarzenbach-Liste" gegründet hatte.

400 Bürger waren wahlberechtigt, ihren Stimmzettel abgegeben haben 269, was einer Wahlbeteiligung von stolzen 76,2 Prozent entspricht. 258 Stimmzettel waren gültig, elf ungültig. Da nur eine Liste antrat, galt Mehrheitswahl. Das bedeutet, dass die Wahler weitere Namen auf die Stimmzettel schreiben konnten.

Die Gewählten sind mit einem 3 gekennzeichnet.

AKTIV FÜR ZIMMERN

3 Gauß, Benjamin194

3 Koch, Volker174

3 Mayer, Bernd159

3 Panthen, Werner176

3 Rieble, Armin191

3 Willi, Jasmin163

3 Senn, Alexandra37

3 Vogelmann, Philipp32