Zimmern

Eier ein Sinnbild des Osterwunders

von Schwarzwälder Bote

Die Kinder des Kindergartens Bergfelden hatten mit Regina Velm ausgeblasene Eier bunt bemalt und trafen sich am Osterbrunnen, um das fertige Kunstwerk aus 1200 Eiern mit den Handpuppen "Herr und Frau Lups" zu bestaunen. Über das Wunder eines Hühnereis, aus dem ein lebendiges Küken schlüpfen kann, hat Pfarrer Velm das Osterwunder beschrieben. Die Erzieherinnen sprachen Gebete und begleiteten die Osterlieder. Foto: Kindergarten