Wolfach

Pfingstmarkt unterm Regenschirm

von Schwarzwälder Bote

Wolfach (bea) - Unterm Regenschirm hat der gestrige traditionelle Pfingstmarkt anfangs in der Haupt- mit ihren Seitenstraßen stattgefunden. Erst gegen 14 Uhr lichtete sich der Himmel.

Trotz schlechter Wettervorhersage, so Marktleiterin Michaela Bruß, haben sich circa 50 Marktbeschicker angemeldet und sind auch erschienen. Sie brachten ihre vielfältigen Produkte an den Mann und die Frau. Viele Utensilien für den Haushalt, das Putzen und die Freizeit wurden feilgeboten. Auch Spielsachen für Kinder und für Leckereien war bestens gesorgt.

So mancher Besucher, unter anderem die Handwerker, nutzte die Gelegenheit während der Mittagszeit, um an verschiedenen Buden des Pfingsmarkts den Hunger mit Grillgut, Würsten und Wecken zu stillen.

Erstmals mit ihrem Kaffeestand vertreten war die Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal. Bereichsleiter Martin Schmid und sein Team waren vor Ort. Mit dieser Marktpräsentation möchte die Lebenshilfe der Bevölkerung zeigen, zu was die Menschen mit Behinderung fähig sind und alles leisten können.