WFV-Pokal

TSG Balingen zieht Stuttgarter Kickers

von (fc)

16 Mannschaften sind noch im Rennen um den WFV-Pokal. Die Achtelfinal-Auslosung bescherte der TSG Balingen ein attraktives Gastsspiel bei den Stuttgarter Kickers.

Die Elf von Trainer Ralf Volkwein muss als Regionalligist auswärts beim Oberligisten antreten. Der Ausgang der Partie ist aber völlig offen. Eine Besonderheit am Rande: die Kicker von der Eyach dürfen schon einmal im Gazi-Stadion auf der Waldau ran, wo auch im kommenden Frühjahr das Endpsiel des WFV-Pokals ausgetragen wird.

VfL Nagold muss auch auswärts ran

Der Landesligist VfL Nagold erwischte mit dem Landesligisten TSV Pfedelbach ein gutes Los. Die Elf von Trainer Armin Redzepagic muss auch auf des Gegners Platz ran. Pfledelbach liegt zwischen Heilbronn und Schwäbisch Hall. 

Gespielt wird voraussichtlich am 3. Oktober 

Die Spannung steigt: alle Teams wollen am Finaltag der Amateure am 23. Mai 2020 im großen Finale stehen.

Hier gibt es nochmals die Auslosung im Video: