Waldachtal

Kinder feiern in kreativen Kostümen

von Walter Maier

Einen farbenprächtigen Kinderumzug sah gestern Salzstetten. Die Sonne lachte vom Himmel, als der fröhlich gestimmte Narrensamen zusammen mit den Häs- und Maskenträgern der Zunft und angeführt von den Lustigen Tuders von der Waldgasse bis zum Narrentempel durch den Ort zog.

Waldachtal-Salzstetten. Die Narretei hatte den größten Ortsteil Waldachtals gestern fest im Griff. Vielfach ertönte der Salzstetter Fasnetschlachtruf "Spüllomba ahoi!". Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zeigten sich die Jüngsten in einfallsreichen Kostümen. Prinzessinnen, Indianer, Cowboys und Mini-Hexen gaben sich ein Stelldichein.

Kunterbuntes Treiben herrschte anschließend in der Gemeindehalle, wo die Kinder mit ihren Familien von den Schlattwaldteufeln und von Heike und Ralf vom "Starzach-Duo" erwartet wurden. Die Tuders heizten dem närrischen Volk ein und die Jung-Tanzgarde ließ ihre Beine fliegen. Das Bühnenprogramm bereitete dem Narrensamen viel Spaß. Frohsinn versprühte dieser bei einer Polonaise. Die Kinder erlebten einen interessanten Nachmittag bei Spielen und Tänzen sowie einem Bobby-Car-Rennen nach der Melodie von Biene Maja.

Mit der Verbrennung von Augustin Fasnet XXXVIII. (dem Achtundreißigsten) fand die Salzstetter Fasnet gestern Abend ihren Abschluss.