Volleyball

U17 des TSV will mitmischen

von Schwarzwälder Bote

Der TSV Rottweil ist am Samstag, 25. Mai, Ausrichter der Württembergischen Meisterschaften für U17-Volleyballer. Ab 12 Uhr wird in der Doppelsporthalle zunächst in zwei Vorrundengruppen mit je vier Mannschaften gespielt.

Etwa ab 18 Uhr kommt es zum Überkreuzvergleich und zum Finale. Mögliche Gegner des TSV sind Teams aus Bad Mergentheim, Ludwigsburg, Mutlangen, Esslingen, Saulgau, Bad Wurzach und Rottenburg. Mit Spannung wird vor allem vom Rottweiler Trainerteam Florian Friedrich und Valentin Mager erwartet, was für ein Team der TV Rottenburg schicken wird, da zur Zeit fünf U17-Spieler eine Einladung zur Nationalmannschaft bekommen haben und sie mit dieser Mannschaft gerade auch erst Dritter bei der U16-DM geworden sind.