Volleyball

Am letzten Spieltag steigt der Showdown um Rang zwei

von Schwarzwälder Bote

Die Volleyballerinnen des TV Oberhaugstett haben in der A-Klasse West Siege gegen den VfL Oberjettingen II und den TSV Deufringen eingefahren. TV Oberhaugstett – VfL Oberjettingen II 3:0 (25:20, 25:22, 25:9). Die Oberhaugstetterinnen erwischten einen perfekten Start und zogen auf 9:0 davon. Doch diesen Vorsprung konnten sie nicht halten. Die Oberjettingerinnen kamen auf 19:19 heran. Doch dann machte der TVO den Sack zum 25:20-Satzgewinn zu.

Der zweite Durchgang verlief ausgeglichen. Viele Aufschlagfehler nahmen den Oberhaugstetterinnen den Wind aus den Segeln. Doch sie erkämpften sich mit ihrem starken Angriffsspiel Punkte und gewannen mit 25:22.

Im dritten Satz zeigte das Team dann seine Stärke. Mit starken Aufschlägen, einer wachsamen Abwehr, variantenreichen Zuspielen und Angriffen überrollten die Oberhaugstetterinnen den Gegner mit 25:9. TV Oberhaugstett – TSV Deufringen 3:0 (25:12, 25:13, 25:21). Gegen den TSV Deufringen revanchierten sich die Oberhaugstetterinnen für die Niederlage am letzten Spieltag der Hinrunde. Das Team knüpfte an die starke Leistung aus dem dritten Satz an. Der überforderte Gegner konnte dem nichts entgegensetzen.

Damit steht der TVO vor dem letzten Spieltag (Sonntag, 10.30 Uhr in der Jettinger Willy-Dieterle-Halle) auf dem zweiten Tabellenplatz. Das wird richtig spannend. Denn sowohl der VfL Oberjettingen, der VfL Sindelfingen und der TVO könnten noch Zweiter werden und sich für die Relegation qualifizieren. Für den TVO spielten: Isabella Maier, Isabelle Gläser, Isabelle Hagdorn, Julia Großmann, Monika Moor, Sarah Bäuerle, Ute Rentschler und Dorina Plikat. Trainer: Ralf Kasten.