Vöhringen

Zünftiges Frühstück

von Schwarzwälder Bote

Vöhringen (iv). Wie immer bei Kaiserwetter fand das Tageszeitenevent der Narrenzunft statt. Die Broatschualer hatten zum Weißwurstfrühstück eingeladen. Und das Angebot wurde wieder gerne angenommen.

Da hakte sich die Dirndldame gerne bei ihrem Lederhosenmaxl ein, und mit einem feschen Hut auf dem Kopf ging es in die Dorfstraße zum Narrenheim. Schnell füllten sich die wenigen Sitzplätze. Weg von der Straße im Höfle, ging man auf Tuchfühlung, wollte man sein Getränk erreichen. Die Teilnehmer genossen die warme Herbstsonne, hörten Musik, lachten über Witze oder Missgeschicke.

Die Küchencrew unter Chefkoch Rainer Schlotter hatte alle Hände voll zu tun, denn die Weißwürste für die Bayernfans und die Bratwürste für die Schwaben waren den ganzen Tag über wieder sehr gefragt.