Vöhringen

Volksmusik, Party und Traktoren

von Schwarzwälder Bote

Ein Anziehungspunk für jung und alt: Das Stauden-Festival A 81 am Wochenende, 22./23. Juni, in Wittershausen bietet mit seinem kontrastreichen Programm Unterhaltung für jede Altersklasse.

Vöhringen-Wittershausen. Im Vordergrund des Geschehens stehen alte Landmaschinen und Oldtimer, die während des Festivals zur Schau gestellt werden.

Das Programm bietet jedoch weitaus mehr als das. Das Stauden-Festival verbindet volkstümliche Unterhaltung für die ältere Generation mit Partys für die Jungen und Junggebliebenen. Dabei stehen nicht nur eine Beachparty und eine Schlagerparty zur Auswahl, auch unterschiedlichste Live-Acts machen das Festgelände zu einem Erlebnispark.

Volksmusik, Partys, Trackercamp, Live-Darbietungen sind nur einige Stichpunkte aus dem abwechslungsreichen Festprogramm des Stauden-Festivals. Während der beiden Festtage verwandelt sich die gesamte Wittershauser Schuppenkolonie, mitten in der Natur gelegen, in den Schauplatz eines bunten Treibens voller unterschiedlicher Attraktionen.

Der Musikverein "Lyra" Wittershausen lädt ein dabei zu sein, wenn am Samstag, 22. Juni, das Fest mit dem Fassanstich eröffnet wird. Das Festgelände befindet sich in einer Schuppenkolonie im Industriegebiet "Auf Stauden", das der Namensgeber der Veranstaltung ist. Es werden verschiedene Mottos geboten.

Samstag   Open-Air-Bereich: 18 Uhr musikalischer Auftakt mit der "Harmonie Vöhringen, 18.30 Uhr Fassanstich, ab 22 Uhr Showtanzeinlagen. Zudem gibt es einen Vergnügungspark mit Kinderkarussell, Bungee-Trampolin, Schießbuden und anderen Attraktionen sowie eine Likör- und Weinbar.  Musiker-Besen: Volkstümliche Unterhaltung und zünftige Livemusik mit den Talheimer Straßenmusikanten, "Schwäbisches Allerlei" – Showeinlage der Theatergruppe Wittershausen.  Flower-Power-Hütte: Aktuelle Hits und Stimmungsmacher der Schlagerszene, Eintritt frei (mit Alterskontrolle).  Beach-Bar: Beachparty mit heißen Sommerhits und aktuellen Discobeats mit DJ Tim Geiser, Eintritt ist frei (mit Alterskontrolle.

Sonntag   Gesamtes Festgelände: 11 Uhr Frühschoppen mit dem Musikverein Bösingen, 13.30 Uhr Staudenparade der Oldtimer, Mulags und Traktoren sowie anschließender Aufstellung auf der Festwiese, 14.30 Uhr flotte Blasmusik von Polka bis James Bond, 15 Uhr Auslosung des Gewinnspiels.

Außerdem gibt es einen Traktoren-Hindernisparcours mit Kinderspielplatz, Karussell und Süßigkeitenstand.