Vöhringen

Party, Parade und viel Spaß

von Schwarzwälder Bote

Die Vorbereitungen für das Staudenfestival in Wittershausen sind in vollem Gange. Am 22. und 23. Juni ist es soweit: Der Musikverein Lyra Wittershausen veranstaltet sein traditionelles Staudenfestival direkt an der A 81.

Vöhringen. Die extra angefertigten Flyer, Banner und Ortseingangsschilder sind kaum zu übersehen und weisen auf das Fest hin.

Um überhaupt so eine große Veranstaltung auf die Beine zu stellen, bedarf es viel Vorarbeit, guter Organisation, vielen helfenden Händen und guter Kameradschaft. Seit Januar tagt der Ausschuss monatlich, was sich auch in diesem Jahr wieder sehen lassen kann. Die Organisatoren haben ein tolles Programm aufgestellt. Am Samstag kommt abends jede Altersklasse auf ihre Kosten. Egal ob Schlager- oder Beachparty, Musikerbesen oder Showacts auf der Open-Air-Bühne­ – für jeden ist zu späterer Stunde etwas dabei, versprechen die Veranstalter. Eröffnet wird das Fest mit einem Fassanstich um 18.30 Uhr und Unterhaltung durch den Musikverein aus Vöhringen.

Am Sonntag werden dann nach dem Frühschoppen ab 11 Uhr die Oldtimer und Traktoren der Mittelpunkt des Festes sein. Bei der "Staudenparade" ab 13.30 Uhr werden alle Oldtimer und Traktoren durch die Staudenstraße fahren und können von jedem bestaunt werden.

Wer nach der Parade noch nicht genug davon hat, kann sich im Anschluss beim Traktor-Hindernis-Parcours ab 14.30 Uhr testen. Für musikalische Darbietungen sorgen an diesem Tag der Musikverein Bösingen zum Frühschoppen und die Kapelle "Blowfeld" am Nachmittag.

Für die kleinen Gäste wird es über beide Tage einen Vergnügungspark geben.