Vöhringen

Einbrecher schlagen mehrmals zu

von (sb/pz)

Vöhringen - Bei drei Einbrüchen in der Nacht zum Dienstag haben unbekannten Täter in Vöhringen Geld und Zigaretten gestohlen.

Bei einem Getränkehandel in der Dieselstraße öffneten die Einbrecher mit Gewalt eine Seitentür. Im Gebäude suchten die Eindringlinge in allen Räumen nach Barem. Sie brachen zwei Automaten auf und entnahmen das Geld. Außerdem fanden sie Zigaretten im Wert von mehreren hundert Euro. Die Täter richteten erheblichen Sachschaden an, den die Polizei auf mehrere tausend Euro schätzt.

Das andere Ziel der Täter in der Montagnacht war eine Autowerkstatt in der Eythstraße. Nachdem die Diebe ein Fenster aufgewuchtet hatten, stiegen sie ein und wühlten in allen Schränken und Regalen. In einer Geldkassette fanden sie einen kleinen Bargeldbetrag, den sie einsteckten. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro.

Am dritten Objekt, ebenfalls in der Eythstraße, hebelten die Gauner eine Metalltür auf. Nach dem Öffnen der Tür standen sie im Lager der Firma. Um keine Aufmerksamkeit zu erregen hatten die Einbrecher zuvor vier Bewegungsmelder weggerissen und die Kabel durchtrennt. Im Lager fanden sie nichts Stehlenswertes. Weil die Eindringlinge von hier aus nicht weiter kamen, verließen sie den Tatort, ohne etwas mitzunehmen. Der angerichtete Schaden ist mit geschätzten 1000 Euro nicht unerheblich.

Der Polizeiposten Sulz hat Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich zu unter der Telefonnummer 07454/92746 zu melden.