Vöhrenbach

Vöhrenbach lässt es fünf Tage lang krachen

von Schwarzwälder Bote

Vöhrenbach (sh). Bald ist es soweit: am kommenden Donnerstag Christi Himmelfahrt, 30. Mai, startet das große Vöhrenbacher Fest für das Doppel-Jubiläum 200 Jahre Stadtkapelle Vöhrenbach und 775 Jahre Stadt Vöhrenbach.

Wir wollen an dieser Stelle einmal das umfangreiche und vielseitige Programm dieses Festes vorstellen, das alles in und um das Festzelt bei der Vöhrenbacher Schule stattfinden wird.

Vor allem weist die Stadtkapelle auch darauf hin, dass bei allen Veranstaltungen, ausgenommen die Partynacht mit Allgäu-Power am Samstagabend, freier Eintritt gilt. Stattdessen bittet die Stadtkapelle um eine kleine Unterstützung durch den Kauf des Festabzeichens

Donnerstag

An Christi Himmelfahrt, 30. Mai, startet das große Fest um 12 Uhr mit dem traditionellen Vatertagshock der Stadtkapelle, der in diesem Jahr natürlich im großen Festzelt stattfindet. Zur Unterhaltung sind zu Gast der Musikverein Schollach und der Musikverein Holzgerlingen. Gleichzeitig startet den ganzen Nachmittag über ein spaßiger "Bullriding Contest" mit anschließender Siegerehrung. Den Abschluss ab 17 Uhr gestalten die Symbadische Senfoniker. Um 19 Uhr folgt dann eine Partynacht mit DJ Mark und vor allem verschiedenen Guggemusiken aus Furtwangen, Gütenbach, Bräunlingen und sogar aus Biel in der Schweiz.

Freitag

Am Freitag, 31. Mai, startet der Festbetrieb im Zelt um 17 Uhr, bevor dann um 18.30 Uhr der große Blasmusikabend beginnt. Zum Auftakt spielt die Brauereikapelle Fürstenberg und es erfolgt der offizielle Fassanstich zum Jubiläumsfest. Ab 19.30 Uhr folgen dann verschiedene Musikkapellen (die Reihenfolge wird im Zelt ausgelost) aus Hammereisenbach, Schönenbach, Urach, Furtwangen, Katzensteig, Rohrbach und Grüningen. Zum Abschluss sorgt dann die Unterhaltungskapelle "Brotäne Herdepfl" für Musik und Stimmung.

Samstag

Am Samstag, 1. Juni, beginnt der Festbetrieb um 11 Uhr und steht wie den Tag über ganz im Zeichen der Vöhrenbacher Jugendkapelle, die ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Um 11.30 Uhr beginnt hinter dem Rathaus ein Festumzug mit mehr als zehn Jugendkapellen über die Villinger Straße zum Festzelt. Diese Kapellen unterhalten dann den Nachmittag über bis gegen 16 Uhr die Besucher mit vielseitiger Musik. Um 18.30 Uhr startet dann die große "Partynacht in Tracht", die einzige Veranstaltung, für die Eintritt erhoben wird. Es gibt noch Karten im Vorverkauf, der allerdings am heutigen Montag, 27. Mai, endet. Wenn noch Restkarten übrig sind, sind diese dann an der Abendkasse erhältlich. Das musikalische Programm wird um 19 Uhr eröffnet von den Breg Brass Buebe. Um 21 Uhr sorgt dann die bekannte Partyband Allgäu-Power für Stimmung im Zelt.

Sonntag

Der Sonntag, 2. Juni, startet um 9.30 Uhr mit dem ökumenischen Festgottesdienst im Festzelt. Anschließend ab 10.30 Uhr folgt der offizielle Festakt zum 750-jährigen Bestehen der Stadt Vöhrenbach. Gottesdienst und Festakt werden von der Musikkapelle aus der Partnerstadt Morteau musikalisch gestaltet. Zum Mittagessen spielt dann der Musikverein Kurkapelle Schönwald auf, bevor dann von der Adolf-Beermann-Straße aus bei der Sparkasse der große Festumzug zum Festplatz beginnt mit zahlreichen Musikkapellen aus nah und fern.

Nach dem Umzug sorgen die "La Paloma Boys" im Festzelt für Stimmung.

Montag

Am Montag, 3. Juni, wird dann der Schlusspunkt mit dem Kinder- und Seniorennachmittag und dem Handwerkervesper gesetzt. Um 15 Uhr beginnt der Festbetrieb im Zelt und auch das Handwerkervesper wird bereits serviert. Ab 16 Uhr spielt das Seniorenblasorchester des Blasmusikverbandes Schwarzwald-Baar im Festzelt auf. Und zum Abschluss spielen ab 19 Uhr noch einmal Sepples Musikanten auf.