Villingendorf

Weihe am Sonntag

von Schwarzwälder Bote

Villingendorf. Das "Starke Seite Kreuz" im gleichnamigen Villingendorfer Gewann, südöstlich der Ortslage, unweit des Neckarburger Weges, zwischen zwei Kastanien stehend, wird am Sonntag, 16. Juni, 17 Uhr, durch Pfarrer Oliver Dresen wiedereingeweiht.

Nach Überwindung mehrerer Rückschläge und Hindernisse bei der Restaurierung des Kreuzes konnte dieses Kleindenkmal nach Abschluss der gelungenen Steinmetzarbeiten in der Zeit vom 31. August bis zum 4. September 2018 aufgestellt werden. Es folgten im Herbst noch die Feinplanie des Geländes und die Rasenansaat.

Anschließend an die Weihe des Flurkreuzes veranstaltet der Heimatpflegeverein einen Dämmerschoppen mit Vesper im Gemeindehaus St. Gallus. Über einen zahlreichen Besuch zu beiden Veranstaltungen freuen sich Herbert Hermle, Vorsitzender des Heimatpflegevereins, und Bürgermeister Marcus Türk.