Villingendorf

Schnitzelgrube statt Schule

von Schwarzwälder Bote

Die Klassen 3a und 6a der Grund- und Werkrealschule Villingendorf machten sich unlängst mit dem Bus auf den Weg, um eine ganz besondere Unterrichtseinheit zu genießen.

Villingendorf. Die Verantwortlichen des SV Villingendorf (SVV) haben sich im Vorfeld Gedanken gemacht, wie sie den Schülern eine Freude als Dank für den Spendenlauf im vergangenen Jahr zu Gunsten der im Rahmen des Neubaus der Turnhalle geplanten Turn- und Bewegungslandschaft machen können.

Bei dem Spendenlauf erliefen die Kinder und Jugendliche einen stolzen Betrag von mehr als 17 000 Euro. Nichts lag daher näher als ein Ausflug in die Bewegungslandschaft nach Tuttlingen. Die Gewinnerklassen des Spendenlaufs durften in die Welt einer Schnitzelgrube eintauchen, klettern sowie auf dem Trampolin ihre Kunststücke zum Besten geben.

Dass soviel Bewegung Hunger und Durst macht, war den Organisatoren klar. So konnten sich die Schüler bei Brezeln und Getränken für die nächste Bewegungseinheit stärken.

Nach der gelungenen Belohnung für ihre sportliche Leistung waren sich die Schüler einig, dass die vom Sportverein geplante Turn- und Bewegungslandschaft in Villingendorf eine absolute Bereicherung für die gesamte Schule wäre.