Villingendorf

Jonas Weisser macht bei "DSDS" mit

von (sb)

Villingendorf - Jonas Weisser aus Villingendorf macht bei der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" mit. Am Dienstag, 15. Januar, ist der17-Jährige ab 20.15 Uhr auf RTL zu sehen.

Jonas geht noch zur Schule und steht kurz vor dem Abitur: "Ich bin relativ gut in der Schule, weil ich sehr viel von mir selbst verlange und für mein Alter eine wahnsinnige Selbstdisziplin habe." Der Familienmensch liebt es, in seiner Freizeit auf seine zweijährige Patentochter aufzupassen und zu singen. Er hofft, irgendwann eine Frau zu finden, die ihn dabei unterstützt. "Eine Traumfrau habe ich nicht. Sie muss einfach zu mir passen. Ich bin nicht so wählerisch", so Jonas. Der 17-Jährige guckt "DSDS" seit vielen Jahren und ist "stolz, dieses Jahr dabei zu sein."

Seine Vorbilder sind eigenen Angaben zufolge Helene Fischer und Shawn Mendes. Mit "Keine Maschine" von Tim Bendzko will er sich in den Recall singen – ob seine Leistung der Jury reichen wird? Diese besteht in diesem Jahr neben Superstar-Dino Dieter Bohlen aus Xavier Naidoo, Pietro Lombardi und Oana Nechiti.

Die Jurycastings wurden in diesem Jahr in Königswinter bei Bonn auf dem Drachenfels, in Lochau am Bodensee und im Hanse Gate Hamburg aufgezeichnet. In den zwölf Castingshows tritt wieder eine bunte Mischung aus begabten, unterhaltsamen und lustigen Talenten mit Wurzeln aus insgesamt 55 Nationen an.