Villingen-Schwenningen

Villinger bewachen Kaiser und König

von Schwarzwälder Bote

VS-Villingen. Die Villinger Grenadiere haben in Ludwigsburg Kaiser und König bewacht. Und das kam so: Am vergangenen Wochenende feierte der Pferdemarkt in der Barockstadt nördlich von Stuttgart sein Jubiläum zum 250-jährigen Bestehen.

Aus diesem Anlass organisierten die Stadt Ludwigsburg und das Festkomitee einen großen Umzug, der sich wie eine Zeitschiene über die vergangenen 250 Jahre durch die Straßen von Ludwigsburg führte. Den Zeitraum 1800 bis 1810 repräsentierten Kaiser Napoleon von Frankreich und König Friedrich von Württemberg jeweils mit ihren Gemahlinnen in einer Kutsche, teilen die Grenadiere mit.

Schöne Villinger Trachten

Das Grenadiercorps 1810 von Villingen hatte die große Ehre, das militärische Geleit für diese Kutsche zu stellen. Abgerundet wurde das Bild durch die schönen Villinger Trachten, die von vielen Zuschauern als Hofdamen des württembergischen Hofs gehalten wurden. Alles in allem hatten die Villinger Grenadiere und ihre Trachtendamen sehr viel Spaß bei diesem bunten Umzug in Ludwigsburg.