Villingen-Schwenningen

"Teil sein" vom 19. bis 29. Mai auf einigen Werbeflächen zu sehen

von Schwarzwälder-Bote

Seit dem gestrigen Freitag, 19. Mai, bis Montag, 29. Mai, sind in Schwenningen Plakate des partizipatorischen Projekts "Teil sein" von Mareike Drobny zu sehen. Im Rahmen des Skulpturenwettbewerbs "Aufbruch; 817 – 2017 Wege in die Zukunft; Schwenningen – Tannheim – Villingen", hat sich Drobny der urkundlichen Ersterwähnung vor 1200 Jahren angenommen. Die Bilder, die Verbindung zwischen allen drei Stadtbezirken und ihren Menschen schaffen sollen, sind in diesem Zeitraum auf verschiedenen Werbeflächen in Schwenningen zu sehen: Alte Herdstraße/ Wannenstraße (Foto); Burgstraße gegenüber Lichtensteinstraße; Spittelstraße Haltestelle Stadion; Kreuzstraße/ Charlottenstraße 26 sowie Villingerstraße/ Haltestelle Grabenäcker. Die offizielle Einweihung der Kunstwerke von Mareike Drobny mit Busrundfahrt findet am Freitag, 26. Mai statt. Foto: Seiss