Villingen-Schwenningen

Radfahrer leicht verletzt

von Schwarzwälder-Bote

VS-Villingen. Bei einem Sturz leichte Verletzungen zugezogen hat sich laut Polizei ein 44-jähriger Radfahrer am Dienstag gegen 16.30 Uhr auf einem Radweg entlang der Klinikstraße kurz vor dem Kreisverkehr zur Schwenninger Straße. Der Biker fuhr auf dem Radweg in Richtung Schwenninger Straße, als eine 18-jährige Autofahrerin mit einem Toyota Yaris, auf der Klinikstraße in gleicher Richtung unterwegs, kurz vor dem Kreisverkehr nach rechts abbiegen wollte. Zwar sah die Frau den Fahrradfahrer und stoppte, allerdings ragte die Fahrzeugfront des Toyotas dabei noch in den Radweg hinein. Aufgrund der unklaren Situation bremste der Radfahrer stark ab. Hierbei stürzte er und verletzte sich am Ellenbogen. Zu einer Berührung zwischen Fahrrad und Auto war es nicht gekommen.