Villingen-Schwenningen

Optimismus bei BSV-Unterstützer

von Schwarzwälder Bote

VS-Schwenningen (bo). Traditionell eröffnete der Förderverein des BSV 07 Schwenningen am Wochenende die Saison der Sommerfeste auf der Möglingshöhe.

Den Eröffnungstag nutzten die Besucher und Freiluft-Hungrigen trotz nasser Witterung, eine Veranstaltung unter freiem Himmel zu besuchen. Am Sonntag labten sich die Gäste am reichhaltigen Speiseplan der Veranstalter zwischen Gyros und Currywurst, Salat und Kuchen. Hinter der Theke sorgten jeweils 15 Helfer pro Tag mit der Unterstützung von bis zu vier Sauerwasenhexen im Servicebereich für einen reibungslosen Festablauf.

07-Vizepräsident Thomas Preiser ist überzeugt, dass der Förderverein mit einem seiner Hauptziele, die Jugendmannschaften und Nachwuchsarbeit zu unterstützen, den richtigen Kurs eingeschlagen hat.

Nur mit einer guten Nachwuchsarbeit ist es mittelfristig möglich, die aktive Mannschaft nachhaltig wieder zu sportlichen Erfolgen zu führen, lautet die Devise der Verantwortlichen um Jugendkoordinator Hartmut Grötzinger. Angesichts der mehr als 170 Jugendlichen erscheint ihm realistisch, dieses Ziel zu erreichen. Der Förderverein ist stets bestrebt, Sponsoren zu rekrutieren, die den Verein finanziell oder mittels Sachspenden unterstützen.