Villingen-Schwenningen

Mehrere Autos in Unfall verwickelt

von Schwarzwälder Bote

VS-Villingen. Ein ins Schleudern geratenes Auto hat am Donnerstag gegen 16 Uhr in der Obereschacher Straße in Villingen einen hohen Sachschaden verursacht. Der Fahrer eines Chryslers bemerkte, dass vor ihm mehrere Autos bremsten. Als er sein Fahrzeug selbst abbremste, geriet er ins Schleudern und krachte mit einem vor ihm stehenden Daimler-Benz zusammen, teilt die Polizei mit. Der Mercedes wurde durch den Aufprall auf einen Skoda geschoben. Alle Beteiligten blieben bei dem Unfall unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro.