Villingen-Schwenningen

Luisa Zerbo zeigt Kochkünste bei "The Taste"

von (jm)

VS-Schwenningen - Luisa Zerbo stellt derzeit ihre Kochkünste bei der Fernsehkoch-Show "The Taste" unter Beweis. Seit Mitte Oktober misst sie sich in der mittlerweile fünften Staffel mit anderen Hobby- und Profi-Köchen.

Die Schwenningerin verfolgt "The Taste" seit der ersten Staffel. Sich zu bewerben, hatte sie sich aber bislang nicht getraut. Eines nachts füllte die gelernte Modedesignerin schließlich doch die Anmeldung für die Sendung aus. Und das hat sich gelohnt.

Mit ihrem kreativen ersten Löffel hat sie die Jury bestehend aus Cornelia Poletto, Alexander Herrmann, Frank Rosin und Roland Trettl überzeugt. Einen Macaron mit einem Lachstartar, einer Avocado-Wasabi-Creme, einer Apfelperle sowie Gurken-Schäumchen mit Wodka hat Luisa Zerbo damals auf den Löffel gezaubert.

Dass die 28-Jährige auf einen Macaron setzte, war kein Zufall. Luisa Zerbo liebt das Backen des französischen Gebäcks. Die wichtigsten Handgriffe hat sie sich vom Pâtissier abgeschaut und sich später selber im Restaurant ihres Vaters an Rezepten versucht. Mittlerweile sind die Leckereien zu ihrer Handschrift geworden.

Die nächste Folge von "The Taste" ist am Mittwoch, 8. November, um 20.15 Uhr auf Sat1 zu sehen.