Villingen-Schwenningen

Forstamt warnt vor Waldbränden

von (sb)

Villingen-Schwenningen - Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen sind im Wald die Bodenvegetation, Laubreste, Nadelstreu und auf dem Boden liegende Äste und Reisig ausgetrocknet. Deshalb herrscht derzeit erhöhte Waldbrandgefahr in den Wäldern Villingen-Schwenningens und der Region.

Das Forstamt der Stadt VS bittet um besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit bei Spaziergängen im Wald und weist auf folgende Regeln hin: Rauchverbot im Wald einhalten (1. März bis 31. Oktober); keine Zigarettenkippen aus dem Auto werfen; kein Feuer im und am Wald; Grillen nur auf ausgewiesenen Grillplätzen, anschließend vollständig löschen; Müll vermeiden: Glasflaschen und Scherben können einen Brand auslösen; Waldbrände sofort der Feuerwehr melden.