Villingen-Schwenningen

Ein echter Gaumenschmaus

von Schwarzwälder Bote

Die Gourmetgemeinde rund um Villingen-Schwenningen darf sich freuen: Die bekannten Schwarzwald-Baar-Heuberg Köche bieten am Dienstag, 4. Juni, 18.30 Uhr, wieder einen Feinschmeckerabend an. 350 Gäste werden zu diesem genüsslichen Ereignis im neuerstellten Küchen­studio von Küchen Hölzle in Villingen erwartet.

VS-Villingen. Unvergessen sind die großen Feinschmeckerabende der Schwarzwald-Baar-Heuberg Köche in der Villinger Neuen Tonhalle. Nach mehreren kleineren Küchenfesten findet dieses Jahr wieder ein großer Feinschmeckerabend statt. Zwölf Köche haben ihre verführerische Speisekarte vorgestellt. Mit der heimischen Forelle sowie heimischer Rehkeule oder Entenleber mit Rhabarber wollen die Schwarzwald-Baar-Heuberg Köche ihre regionale Stärke beweisen.

Was waren das für sensationell verführerische Gourmetabende, erinnern sich die Feinschmecker und Freunde der Schwarzwald-Baar-Heuberg Köche an die ersten Feinschmeckerabende in der Villinger Tonhalle. Jährlich pilgerten 500 Gäste zu den Abenden und schwelgten in einer Verführung der feinsten Gourmet-Häppchen. Es war ein Zusammentreffen der Köche und Feinschmecker aus der gesamten Region.

Es ist in diesem Jahr ein besonderes Gourmetfestival, bei dem zwölf Köche angesichts der Gäste brutzeln, braten und ihre Teller anrichten. Zwölf Köche, wie Heiko Lacher aus Tuttlingen, ausgezeichnet mit dem hoch angesiedelten Michelin-Stern, oder dem jungen Jason Grom aus Donaueschingen-Aasen, ausgezeichnet mit dem begehrten Bib-Gourmand, wie auch Alexander Rapp aus Königsfeld-Buchenberg oder Verena Martin aus Hüfingen-Mundelfingen und Martin Weißer aus Villingen.

Die Eintrittskarten sind ab sofort bei allen teilnehmenden Köchen oder unter 0172/7 42 15 33 zu erhalten. Der Preis beträgt 58 Euro für alle Gerichte. Zusätzlich bieten zwei Winzer aus dem Markgräflerland ihre neusten Weine an, die Hirsch-Brauerei aus Möhringen schenkt Bier aus, während das Wasser aus dem Bad Dürrheimer Mineralbrunnen sprudelt.

Drei mal zwei Karten verlost der Schwarzwälder Bote für den "Feinschmeckerabend der Schwarzwald-Baar-Heuberg Köche" am Dienstag, 4. Juni, im Küchenstudio Hölzle in Villingen.

Mit dem Stichwort "Feinschmecker" können sich Teilnehmer bis Mittwoch, 22. Mai, an die Lokalredaktion des Schwarzwälder Boten wenden. Sie ist per Postkarte unter 78050 VS-Villingen, Benediktinerring 11, per Fax unter 07721/91 87 60 sowie per E-Mail unter redaktionvillingen@schwarzwaelder-bote.de zu erreichen. Bitte die eigene Anschrift, Telefonnummer und E-Mail nicht vergessen.

Verena Martin Landgasthof Hirschen Hüfingen-Mundelfingen, Heiko Lacher Restaurant Anima Tuttlingen, Martin Weißer Romantik Hotel Rindenmühle Villingen-Schwenningen, Alexander Rapp Hotel Restaurant Café Rapp Königsfeld-Buchenberg, Jason Grom Hotel die Burg Donaueschingen-Aasen, Pasquale Caputo da Pasquale Ristorante Italiano Villingen-Schwenningen, Rolf Fleig Gasthaus Staude Triberg-Gremmelsbach, Georg Hildebrandt Restaurant Tschortsches Room Rottweil-Neufra, Tobias Maier Ringhotel Johanniterbad Rottweil, Thomas Reutlinger Gasthof Adler Tennenbronn, Xaver Wolfsteiner und Giovanni Moscatello Hotel Gasthof zum Rössle Hüfingen-Fürstenberg, Burkhard Bruning Hotel Restaurant Federwerk St. Georgen