Villingen-Schwenningen

DFB-Pokal: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

von Marc Eich

VS-Villingen - In knapp einem Monat ist es so weit: Dann empfängt der FC 08 Villingen im DFB-Pokal Fortuna Düsseldorf. Knapp 10 000 Zuschauer möchten die Nullachter dafür ins Stadion lassen – hierfür müssen jedoch Auflagen erfüllt werden.

Die Vorfreude auf den 10. August ist groß beim Traditionsverein. Denn an diesem Tag wird das Oberliga-Team um 15.30 Uhr gemeinsam mit dem Erstligist Fortuna Düsseldorf den Rasen in der MS Technologie-Arena betreten, um dort das DFB-Pokalspiel auszutragen. Die Vereinsverantwortlichen hoffen, dass sie dafür möglichst viele Zuschauer Einlass gewähren dürfen.

"Wir hoffen auf etwas mehr als 9000 Stehplätze", so Architekt Andreas Flöß, der seitens des Vereins in die Organisation mit eingebunden ist. Gemeinsam mit den Sitzplätzen, die aufgrund der geringen Kapazität nicht in den freien Verkauf gehen, dürften dann knapp 10.000 Zuschauer live dabei sein. "Wir sind diesbezüglich aber noch mit den Gutachtern und der Stadt in Verhandlungen – bislang gibt es noch keine abschließende Beurteilung", so Flöß.

Hinsichtlich der möglichen Auflagen gehe es insbesondere um Kompensationsmaßnahmen, die organisatorischer Natur seien. "Wir brauchen vor allem mehr Ordner", erklärt der Architekt, der gleichzeitig Beiratsvorsitzender beim FC 08 ist. Darüber hinaus ginge es um Fluchtwege sowie den Bau weiterer Zäune. Bei einer Begehung am Montag, an der sowohl Vertreter des DFB als auch Verantwortliche der Stadt, des Vereins, des DRK, der Feuerwehr, der Polizei sowie weiterer Behörden teilgenommen hatten, seien diese geplanten Maßnahmen zur Sprache gekommen.

Keine Thema mehr seien hingegen Zusatztribünen, die der Verein ursprünglich geplant hatte. "Da hätten wir drauflegen müssen", berichtet Flöß. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Ticketpreise sowohl mit dem DFB als auch mit Fortuna Düsseldorf abgesprochen wurden und man die Fans "nicht schröpfen" möchte.

Derzeit seien die 08-Verantwortlichen außerdem dabei, sich um ein attraktives Rahmenprogramm zu bemühen. Flöß: "Hier sind wir aktuell in der Planung, wir möchten aber nicht zu viel verraten – es soll ja auch noch Überraschungen geben."

Pünktlich zum Pokalspiel

Übrigens: Die im Rahmen der Regionalligatauglichkeit umgesetzten Maßnahmen sollen bis Ende des Monats und damit pünktlich für das Pokalspiel umgesetzt sein. Dazu zählt unter anderem der Bau des Gästebereichs, der für das Pokalspiel jedoch deutlich erweitert wird. Auch in puncto Flutlicht hat sich die vergangenen Tage etwas getan. Mittelerweile steht der erste von insgesamt vier Masten, die zukünftig für eine hell erleuchtete Spielfläche und damit für stimmungsvolle Abendspiele in der MS Technologie-Arena sorgen werden.

Karten für das DFB-Pokalspiel zwischen dem FC 08 Villingen und Fortuna Düsseldorf (Samstag, 10. August, 15.30 Uhr) in MS Technologie-Arena kosten 16 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Erhältlich sind diese über www.schwarzwaelder-bote.de/tickets und direkt an der MS Technologie-Arena im Villinger Frieden­grund. An folgenden Terminen können Tickets an der dortigen Stadionkasse gekauft werden: Am Freitag, 19. Juli, sowie am Freitag, 26. Juli, jeweils zwischen 15 und 18 Uhr sowie am Samstag, 20. Juli, und Samstag, 27. Juli, von 10 bis 12 Uhr. Weitere Informationen beim Verein unter www.fcvillingen.de