Villingen-Schwenningen

Brüderle soll Vize-Zunftmeister werden

von Schwarzwälder-Bote

An der Spitze der Historischen Narrozunft Villingen steht eine weitere Veränderung an: Alexander Brüderle soll zweiter Zunftmeister werden.

VS-Villingen. Nachdem zu Jahresbeginn Anselm Säger als Nachfolger von Joachim Wöhrle zum neuen Zunftmeister gewählt wurde, gibt bei der nächsten Generalversammlung der bisherige Stellvertreter, Hans-Jörg Voggenreiter, nach 13 Jahren sein Amt ab. Der Zunftrat hat einstimmig beschlossen, bei der Generalversammlung am 5. Januar 2018 zur Wahl Alexander Brüderle als Nachfolger vorzuschlagen, teilt die Narrozunft mit. Somit würde sie von zwei Männern geführt, die schon einmal ein kongeniales Duo bildeten: Säger und Brüderle waren 15 Jahre lang für die Regie bei den Zunftbällen verantwortlich. Alexander Brüderle freut sich nach eigener Aussage auf das neue Amt. Aus dieser Position heraus möchte er gemeinsam mit Anselm Säger an der Weiterentwicklung des größten Villinger Narrenvereins arbeiten. Hans-Jörg Voggenreiter wird zudem die Funktion des Sprechers des Brauchtumsausschusses abgeben. Neuer Brauchtumssprecher soll Ratsherr Peter Metzger werden.