Villingen-Schwenningen

Ausbau der Schulen geht voran

von Schwarzwälder-Bote

VS-Villingen (maz). Die Planungen für den Neubau und die Erweiterung der Villinger Südstadtschule um vier Klassenräume gehen voran. Die Entwurfsphase des Amts für Gebäudewirtschaft und Hochbau sei nahezu abgeschlossen, heißt es in den Unterlagen für die Sitzung des Technischen Ausschusses am Dienstag, 28. März, ab 17 Uhr im Schwenninger Rathaus. Nun gilt es, für die Vorbereitung des Projektbeschlusses einen Tragwerksplaner zu beauftragen. Auch der Umbau der Klosterringschule für die Ganztagsbetreuung nimmt Gestalt an. Auf der Tagesordnung steht der Projektbeschluss für den ersten Bauabschnitt samt Mensa und Ausgabeküche in einem Kostenrahmen von 990 000 Euro. In dem Betrag enthalten ist auch der Brandschutz für diese Räume.