Villingen-Schwenningen

Auf Gegenfahrbahn geraten

von Schwarzwälder Bote

VS-Villingen. Zu einem Zusammenstoß im Gegenverkehr ist es am Dienstagabend gegen 21.20 Uhr zwischen zwei Autos auf der Straße Auf der Steig in Villingen gekommen. Nach Angaben der Polizei war eine 18-jährige Opel-Fahrerin dort etwas zu schnell in Richtung Schwenninger Straße unterwegs und geriet auf der kurvigen Strecke auf die Gegenfahrspur. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem in diesem Moment entgegenkommenden Audi A3 einer 40-jährigen Autofahrerin. An beiden Wagen entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.