Unterkirnach

Künstlerkreis feiert den zehnten Geburtstag

von Schwarzwälder-Bote

Unterkirnach (us). Zu seinem zehnjährigen Bestehen organisiert der Künstlerkreis Unterkirnach im Rathaus eine Jubiläumsausstellung. Die neuesten Werke der fünf Mitglieder Gerda Bergler, Jolanta Fait, Jürgen Lindner sowie Monika und Robert Rothgängel werden zu sehen sein. Das breite künstlerische Spektrum umfasst Arbeiten in Öl, Acryl, Bleistift bis hin zur Fotografie und bildhauerischen Werken. Die Ausstellung dauert bis 11. Oktober.

Was als zunächst einmalige Kunstschau im Jahre 1995 im evangelischen Gemeindezentrum begann, hat sich zu einem festen Bestandteil des örtlichen kulturellen Angebots entwickelt. Kreative Talente haben sich seither zum Künstlerkreis Unterkirnach vereinigt.

In der Hauptstraße präsentieren die Künstler ihre neuen Werke regelmäßig in einer von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Vitrine. Alle zwei Jahre findet eine große Ausstellung statt. Seit dem Bau des neuen Rathauses bietet das mehrstöckige Foyer hierzu die idealen Voraussetzungen.

Im Rückblick auf die zehnjährige Geschichte des Künstlerkreises werden in der Jubiläumsschau auch Werke der ehemaligen Mitglieder Rita Funke, Christine Günther, Erika Karsten, Brigitte Haller, Helmut Kießling, Regina Neumann und Karl Werf ausgestellt.

Die Vernissage findet am Freitag, 26. September, ab 19. Uhr statt. Die Öffnungszeitensind montags und donnerstags von 8 bis 12 und 14 bis 16 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr, samstags 15 bis 18 Uhr und sonntags 13 bis 18 Uhr. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.