Triberg

Theater und Festwochenende stehen im Juni an

von Schwarzwälder Bote

Triberg. Durch 250 Jahre Vereinsgeschichte bummeln – das ist bald für zwei Wochen in der Sparkassenfiliale Triberg möglich. Die Stadt- und Kurkapelle feiert in diesem Jahr ihr 250-jähriges Jubiläum und gehört damit nicht nur zu den ältesten Triberger Vereinen, sondern auch zu einem der ältesten Vereine im Blasmusikverband Schwarzwald-Baar.

Um diesen besonderen Geburtstag zu feiern, führen die knapp 55 Musiker am Samstag, 22. Juni, ein Theaterstück auf, welches die lange und ereignisreiche Vereinsgeschichte erzählen wird.

Das Festwochenende wird am darauffolgenden Wochenende stattfinden, bei dem mit viel Musik und ausreichend Verpflegung gefeiert werden kann. Zur Einstimmung auf das Jubiläum, wird vor den Feierlichkeiten eine Ausstellung in der Triberger Sparkassenfiliale angeboten.

Die Musikkapelle hat viele Geschichten zu erzählen und viele Triberger waren ein Teil davon. So können die alten und neuen Uniformen begutachtet, der Werdegang der Kapelle gelesen, der beeindruckende Schellenbaum von nahem betrachtet und viele weitere interessante Objekte angeschaut und Informationen gelesen werden.

Die Ausstellung ist eintrittsfrei und kann jederzeit vom 3. bis 14. Juni zu den Öffnungszeiten der Sparkasse Triberg in der dortigen Filiale besucht werden.

Die Stadt- und Kurkapelle lädt alle Interessierten, Freunde und Gönner des Vereins ein, in einem Stück Triberger Geschichte zu schwelgen.