Triberg

Mutmaßlichen Täter ermittelt

von Schwarzwälder Bote

Triberg. Seit Dezember kam es in Triberg zu zahlreichen Sachbeschädigungen im öffentlichen Raum. An zahlreichen Fahrzeugen wurden die Reifen zerstochen (wir berichteten). Nun gelang es den Beamten des Polizeipostens Triberg einen 56-jährigen Mann zu ermitteln, der dringend verdächtigt wird, einen Großteil der Taten begangen zu haben. Bei einer Durchsuchung am Wohnsitz des Beschuldigten konnte ein mögliches Tatwerkzeug aufgefunden und beschlagnahmt werden. Die polizeilichen Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.