Triberg

Alpenländische Volkslieder aus Oberbayern

von Schwarzwälder Bote

Triberg-Nußbach (nad). Am 20. Januar feiert die Pfarrgemeinde Nußbach ihr Kirchenpatrozinium. Dem heiligen Sebastian, diesem Märtyrer, ist die Pfarrkirche geweiht. Sein Namenstag wird laut Pfarrchronik seit 354 gefeiert. Mit einem festlichen Gottesdienst ab 8.30 Uhr gedenkt man jährlich in Nußbach diesem Heiligen.

Die musikalische Gestaltung obliegt immer der Chorgemeinschaft. Derzeit proben die Sänger unter der Leitung von Irina Hilser Teile aus der Mühlauer Singmesse von Siegfried Singer. Es handelt sich um überlieferte, alpenländische Volkslieder wie "Herr wir treten zum Altar" ist eine Volksweise aus Oberbayern oder "Heilig ist Gott" aus Südtirol. Begleitet wird der Chor von den drei Zitherspielern Peter Knöpfle, Petra Straub, Nicole Kratt und dem Bassisten Eberhard Hilser.