Titisee-Neustadt

Mann geht mit Radlader auf Spritzour

von (sb/pz)

Titisee-Neustadt - Ein 25-Jähriger hat sich am Dienstag in Titisee (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Radlader "ausgeliehen".

Ein Gewerbetreibender alarmierte die Polizei, als er den Mann mit dem Radlader im Industriegebiet umherfahren sah. Die Beamten fanden den Radlader schließlich auf dem Gelände eines Autohauses. Dort hielt sich auch der 25-Jährige auf, der sich bereits an einigen dort abgestellten Autos zu schaffen machte.

Als die Beamten ihn angesprochen hätten, habe der Mann sofort aggressiv reagiert, teilt die Polizei mit. Er habe unter Zwang festgenommen werden müssen und offenbar unter der Einwirkung von Rauschmitteln gestanden. Da bei dem Mann ausßerdem eine psychische Beeinträchtigung vorliegen könne, sei er in eine Fachklinik eingewiesen worden.

Die Polizei prüft nun, ob der Mann auch für mehrere demolierte Schranken auf dem  Großparkplatz Titisee verantwortlich ist.