Titisee-Neustadt

25.000 Euro Schaden bei Unfall

von (sb/pz)

Titisee-Neustadt - Nach einem Unfall am Freitagabend bei Neustadt hat die Polizei weitere Details bekanntgegeben.

Gegen 19.50 Uhr hatte ein BMW-Fahrer auf der Landstraße in Richtung Neustadt wegen vorausfahrender Fahrzeuge gebremst. Aufgrund von Schneeglätte rutschte sein Auto jedoch auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der BMW-Fahrer hatte jedoch nicht versucht zu überholen, wie ursprünglich gemeldet worden war.

Bei dem Unfall wurden vier Menschen verletzt, darunter eine schwangere Frau und zwei Kinder. Alle Verletzten wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße gesperrt.

An den zwei beschädigten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.