Telegramm vom 18. Juni

Sportliche Leistungen - Mehr als nur Fußball

von (sb)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Sportmeldungen fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Der FC 08 Villingen wird in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals (9. bis 12. August) den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf empfangen. Die Villinger Verantwortlichen sowie auch Trainer und Spieler freuen sich über das Los, das ihnen die Fußball-Weltmeisterin Nia Künzer bescherte.

Die Meisterschafts-Entscheidung in der Bezirksliga ist gefallen. In diesem "Endspiel" der bis Samstag punktgleichen Konkurrenten feierte der FC Gutmadingen mit einem 3:0-Sieg gegen den FV Marbach vor 900 Zuschauern den Titelgewinn.

In der Aufstiegsrelegation zur Landesliga Staffel 3 ließ der SV Seedorf auch den zweiten Konkurrenten SV Croatia Reutlingen beim 3:1 über die Klinge springen.

 

Revanche geglückt: Mit einem 2:1-Erfolg gegen die TSG Ehingen hat der TSV Trillfingen auch das zweite Aufstiegsspiel gewonnen.

Volles Haus herrschte am Sonntag auf dem Sportplatz in Obertalheim. Gut 1200 Zuschauer waren gekommen, um das Relegationsspiel zwischen dem Bezirksliga-14. SG Empfingen und dem A-Ligisten FC Holzhausen II zu sehen. In souveräner Manier hielten die Empfinger die Klasse.

In einen spannenden Spiel um den Aufstieg in die 1. Bundesliga konnte sich der SC Neuenheim gegen den Rugby-Club Rottweil mit 24:5 durchsetzen. Während der SCN aus dem Heidelberger Stadtteil damit in die 1. Bundesliga aufsteigt, bleibt dem Team von RCR-Trainer Gustavo Lopez noch die Chance über ein Relegationsspiel am 6. Juli.