Telegramm vom 13. März

Sportliche Leistungen - Mehr als nur Fußball

von (fc)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Sportmeldungen fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Zum zehnten Mal in Folge ungeschlagen geblieben ist Oberliga-Tabellenführer TSG Balingen, wenngleich es beim heimstarken SV Oberachern nur zu einem 2:2-Unentschieden reichte.

Da war Andrea Rothfuss bei den Paralympics selbst von sich überrascht. Nach den ersten beiden Wettkampftagen der 12. Winter-Paralympics in Pyeongchang stehen bereits zwei Silbermedaillen auf dem immer weiter wachsenden Erfolgskonto der alpinen Para-Skiläuferin aus Loßburg.

Geglückter Pflichtspieleinstand für Holzhausens Winterneuzugang Janik Michel. Innerhalb von drei Minuten traf der in Rottenburg wohnende Vollblutstürmer dreifach und sicherte damit seinem neuen Verein drei ganz wichtige Punkte in Sachen Ligaverbleib im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Gechingen.

Die Wiha Panthers VS haben das "Hammer-Wochenende" in der 1. Regionalliga schadlos überstanden. Am Samstag gab es einen 93:58-Sieg gegen die Baskets Limburg. Am Sonntag einen 92:78-Erfolg gegen die Sunkings Saarlouis.

Bei der DEL-Wahl zum "Torhüter des Jahres" führte kein Weg an Dustin Strahlmeier vorbei. Der Keeper der Schwenninger Wild Wings war der sichere Rückhalt seines Teams und einer der Gründe für deren Einzug in die DEL-Pre-Play-offs. In 43 Spielen feierte er 21 Siege, bei einem Gegentorschnitt von 2,34 und einer Fangquote von 92,74 Prozent.

Jubel beim TV Weilstetten. Mit einem 29:25 (14:14)-Heimsieg über Schlusslicht TSV Deizisau haben die "Lochenfüchse" am Samstag einen großen Schritt zum Klassenerhalt in der Baden-Württemberg-Oberliga gemacht.

Was für eine Stimmung  in der Helios Arena, wohlgemerkt nach Spielende. Trotz des Ausscheidens in den Pre-Playoffs wurden die Wild Wings von den Fans mehr als eine halbe Stunde gefeiert. Auf beiden Seiten war man stolz und dankbar.