Sulz a. N.

Sponsorensuche für gute Taten

von Schwarzwälder-Bote

Sulz/Vöhringen. Der Countdown für die 72-Stunden-Aktion des BDKJ (Bund der Katholischen Jugend) in Deutschland läuft. In der Kirchengemeinde Sulz/Vöhringen ist ein Team von zehn Jugendlichen bereit, die soziale Aufgabe, die am 13. Juni in Rottweil bekannt gegeben wird, anzunehmen.

Im Vorfeld haben sich die Organisatoren mit einem Teil der Jugendlichen getroffen, um optimal vorbereitet zu sein. Um eine gute Sache vor­an zu bringen, setzen die Jugendlichen ihre Kraft und ihre Zeit ein.

Allerdings können sie sich nicht um die eigene Essensversorgung kümmern, weil sie die Arbeitszeit sinnvoller nutzen wollen. In den kommenden Tagen werden Sponsoren gesucht, Geschäftsleute und Privatpersonen, die mit Sach- oder Geldspenden die Umsetzung des Plans unerstützen. Der BDKJ will nach eigener Aussage Mädchen und Jungen zu kritischem Urteil und eigenständigem Handeln aus christlicher Verantwortung befähigen und anregen.