Sulz a. N.

Märchen beim Schloss

von Schwarzwälder Bote

Sulz-Glatt. Im Rahmen des Theatersommers spielt das Theater "Das Chamaeleon" im Schlossgarten in Glatt Schneewittchen nach den Brüdern Grimm. Der romantische Schlossgarten in Glatt verwandelt sich in eine Märchenbühne.

Schneewittchen handelt von einem Königspaar, das sich von Herzen ein Kind wünschte. Alsbald erfüllte sich ihr Wunsch und sie bekamen ein Kind so weiß wie Schnee, mit Lippen, so rot wie Blut, und so schwarzhaarig wie Ebenholz. Sie nannten es Schneewittchen. Die Prinzessin wuchs zu einem schönen Mädchen heran und bald übertraf es die Königin an Grazie und Schönheit. Wie nun die Königin vor ihren wundersamen Spiegel trat, sprach dieser: "Frau Königin, Ihr seid die Schönste hier, aber Schneewittchen ist tausendmal schöner als Ihr." Da wurde die Königin gelb und grün vor Neid und beschloss: Schneewittchen muss weg! Mit vergiftetem Herzen schmiedete sie ihren Plan.

Weitere Informationen: Die Vorstellungen sind am Sonntag, 25. August, ab 16 Uhr, sowie am Sonntag, 1. September, ab 15 Uhr im Schlossgarten Horb, Burggarten. Tickets gibt es an der Kasse. Kinder ab fünf Jahren und Familien sind willkommen. Weitere Infos unter 01723032931.