Stuttgart

Minus 10,5 Grad im Zollernalbkreis gemessen

von (dpa/lsw)

Stuttgart - Die Nacht zum Donnerstag hat nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ganz Baden-Württemberg Frost gebracht. Den Tiefstwert am Boden registrierten die Meteorologen in Hechingen (Zollernalbkreis) mit minus 10,5 Grad.

Heftigen Bodenfrost gab es auch in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) mit minus 8,4 Grad. In Stuttgart war es am Flughafen mit minus 7,7 Grad nicht viel wärmer und auch im Rheintal sank die Temperatur auf minus 5,5 Grad in Rheinstetten (Landkreis Karlsruhe).

Die Temperaturen in zwei Meter Höhe waren durchweg etwas höher: in Rheinstetten minus 3,4 Grad, in Schwäbisch Gmünd minus 6 Grad und am Stuttgarter Flughafen minus 2,8 Grad. Für die Nacht zum Freitag erwartet der DWD in Baden-Württemberg ähnliche Tiefstwerte, danach soll es weitgehend frostfrei bleiben.