Straßberg

30 000 Euro Schaden durch Zigarette

von Schwarzwälder Bote

Eine kleine Ursache hat am Donnerstag in Straßberg zu einem Unfall mit großem Schaden geführt.

Straßberg. Von einer hinuntergefallenen Zigarette abgelenkt, ist ein 53-jähriger Fahrer am Donnerstag kurz nach 13 Uhr mit seinem Auto in der Kaiseringer Straße von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen zwei parkende Wagen.

Laut Polizei fuhr der 53-Jährige ortseinwärts, als ihm seine Zigarette hinunter fiel. Davon abgelenkt steuerte er seinen Wagen immer weiter nach links, kam schließlich von der Fahrbahn ab und stieß gegen die beiden Autos, die auf einem Parkplatz standen. Alle drei Fahrzeuge wurden bei der Kollision erheblich beschädigt. In einem der parkenden Autos saß ein Hund, der beim Unfall leicht verletzt wurde und zum Tierarzt musste.