Stetten am kalten Markt

Prügeleien im Alkoholrausch

von Schwarzwälder-Bote

Sigmaringen. Gleich zu zwei Auseinandersetzungen kam es am Samstag gegen 1 Uhr in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge. Zuerst wurden die Polizisten zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Marokkanern gerufen. Ein 30-Jähriger hatte einen 21-Jährigen derart eingeprügelt, dass dieser ins Krankenhaus gebracht werden musste. Noch während der Sachverhaltsaufnahme kam es in einem anderen Unterkunftsgebäude zwischen drei Eritreern ebenfalls zu einer Auseinandersetzung. Ein 21-Jähriger schlug gemeinsam mit einem 30-Jährigen auf einen 25-jährigen stark alkoholisierten Landsmann ein, nachdem dieser in deren Zimmer randaliert hatte. Auch bei den polizeilichen Maßnahmen verhielt sich der 25-Jährige aggressiv, weshalb er zur Ausnüchterung in einer Gewahrsamszelle untergebracht werden musste.