St. Georgen

Wahre Geschichte

von Schwarzwälder Bote

St. Georgen. Die Reihe "Kino am Nachmittag" präsentiert das Herbstprogramm. Am Mittwoch, 18. September, startet die Filmreihe in der Unterkirche in St. Georgen um 14 Uhr mit der spannenden Komödie "Ein Gauner und Gentleman".

Der Film erzählt die unglaubliche und wahre Geschichte des 70-jährigen Gentleman Forrest Tucker – wunderbar gespielt von Frauenliebling Robert Redford. Trotz seines hohen Alters wird er nicht müde, eine Bank nach der nächsten auszurauben. Auf der Flucht vor der Polizei, die wieder einmal hinter ihm her ist, trifft er zufällig die Liebe seines Lebens. Robert Redford brilliert in seiner voraussichtlich letzten Kinorolle mit unverwechselbarem Charme.

Weiter geht es am Mittwoch, 23. Oktober, um 14 Uhr mit "Der Junge muss an die frische Luft" – der warmherzigen Verfilmung der Autobiografie von Hape Kerkeling. Humorvoll und ergreifend erzählt der Film vom Aufwachsen im Ruhrpott der 1970er-Jahre, sowie von einer starken Persönlichkeit, aber auch einem Lebensweg, der düstere Phasen hatte.

Ein besonderer Film wird am Mittwoch, 27. November, um 14 Uhr im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der evangelischen Erwachsenenbildung zum großen Themenbereich Frieden gezeigt: "Nikolaikirche" ist eine spannend und emotional erzählte Geschichte der Leipziger Familie Bach in den unruhigen Jahren kurz vor der Wende. 30 Jahre nach dem Mauerfall ist die authentische Buchverfilmung Mahnung und Aufruf zur Zivilcourage, gerade auch in der heutigen Zeit.