St. Georgen

Lustige Spiele und Tanzrunden

von Christel Paskal

St. Georgen. Dass Kinder die Fasnet mögen, zeigte sich beim Kinderball in der katholischen Unterkirche. Toll kostümiert hatten sie und ihre mitgekommenen Eltern sichtlich Spaß. Mit vielen lustigen Spielen und Tanzrunden vergnügten sie sich drei Stunden lang. Mit Klopapier eingewickelt zu werden, war gar nicht so einfach – das Papier verrutschte leicht. Bei der Reise nach Jerusalem war Schnelligkeit gefragt und ein Stuhl musste ergattert werden.

Melken der Ziege amüsiert auch Eltern

Das Team um Pastoralreferent Benedikt Müller hatte viel zu tun und servierte neben Kaffee und Tee auch Kuchen und Wienerle. Das Gebäck hatten die Eltern gebacken. Die KJG (Katholische Jugend der Gemeinde) mit Elisa Kleiner, Selina Kleiner, Piotr Lachendro und Valentina Sukali begeisterten die Kinder mit ihren ausgedachten Spielen. Das Melken der Ziege amüsierte auch die vielen Eltern. Beim Luftballon treffen mit dem Dartpfeil war ein gutes Augenmaß notwendig.

Auch die Narrenzunft mit Fohrenbobbele, Kräuterwieble und Nesthexen tanzte mit und führte eine Polonaise durch den ganzen Saal an. Viele der Kinder kamen in tollen Kostümen. Die Schönsten wurden am Schluss prämiert. An diesem Nachmittag hatten alle Anwesenden Spaß.