St. Georgen

Essen rauchtauf dem Herd

von Schwarzwälder-Bote

St. Georgen (dvs). Kurz nach Mittag wurde die Feuerwehr wegen einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus auf die Seebauernhöhe alarmiert.

Beim Eintreffen stellte sich diese als angebranntes Essen auf dem Herd heraus. Außer dem Durchlüften der Wohnung waren keine Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich, teilen die Einsatzkräfte mit. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 17 Kräften, das Rote Kreuz mit einem Wagen und zwei Einsatzkräften sowie die Polizei mit einem Streifenwagen vor Ort.