Sonstige

TC Bochingen wie aus einem Guss

von Schwarzwälder Bote

BEZIRKSOBERLIGA TC Bochingen – TC Hechingen III 9:0 (6:0). Drittes Match, dritter Sieg. Die Herren I des TC Bochingen bleiben auf Kurs. Gegen den TC Hechingen III gelang der anvisierte Heimerfolg, der mit 9:0 dennoch klarer als erwartet ausfiel.

Die Gastgeber spielten wie aus einem Guss. "Der Gegner kam überhaupt nicht ins Spiel, wir machten einfach enormen Druck", so Julian Bippus. Nicht nur im Endresultat wird die Dominanz des TC Bochingen deutlich. Auch in den einzelnen Matches hatten die Spieler des TC Hechingen III kaum etwas dagegenzusetzen.

Benjamin Dieterle kam gegen Christian Köninger zum 6:3- und 6:4-Sieg. Julian Bippus bezwang Niklas Schilling 6:0 und 6:3. Matthias Dieterle fegte Fabian kraus vom Gast mit 6:0 und 6:0 vom Platz.

Marc Mail, frischgebackener Bezirksmeister des TC Bochingen, hatte gegen Tommy Schempp beim 6:0 und 6:3 keine Mühe. Etwas spannender verlief das Match zwischen Julian Bihler und Markus Buckenmayer. Den ersten Satz gewann der TCB-Crack deutlich mit 6:1, im zweiten beim 7:5 leistete der Gästespieler mehr Widerstand. Souverän gewann auch Dennis Bippus sein Spiel gegen Stephan Vogelmann mit 6:0 und 6:2.

Allerdings zog sich Bippus dabei eine Zerrung zu, was ihn im Doppel etwas beeinträchtigte. Dennoch kam er an der Seite mit Julian Bihler zum Sieg gegen Krauss/Vogelmann (7:5, 1:6, 10:5). Klar durchgesetzt haben sich Matthias Dieterle und Marc Mail mit 6:1 und 6:0 gegen Schilling/Buckenmayer. Benjamin Dieterle und Julian Bippus erledigten ihr Doppel mit 6:1 und 7:5 ebenfalls erfolgreich.

"Nun geht es in die vierwöchige Pause, da werden wir entsprechend trainieren, um unser Ziel, die Meisterschaft, auch zu erreichen", sagt Julian Bippus.