Sonstige

Doppel bringen Sieg

von Schwarzwälder Bote

BEZIRKSOBERLIGA TC Rottweil I – TC Tailfingen I 6:3 (3:3). Ihren zweiten Erfolg verbuchten die Herren I des TC Rottweil. "Wir haben nach ausgeglichenem Spielstand nach den Einzeln einen tollen 6:3-Sieg eingefahren", meinte ein zufriedener Mannschaftsführer Steffen Steuer.

Obwohl Sebastian Hirschberg im ersten Satz lange führte, musste er diesen mit 5:7 abgeben. Der zweite Satz war sehr ausgeglichen bis zum Tie-Break, den Hirschberg knapp mit 6:7 verlor. Steffen Steuer fand im ersten Satz nicht ins Spiel und unterlag 2:6.

Auch im zweiten war er lange dran, hatte aber mit 5:7 das Nachsehen. Sebastian Conzelmann vom Gast spielte sicherer und machte weniger Fehler. Wolfgang Schwarz war aufgrund einer Erkältung geschwächt, schlug sich beim 3:6 und 4:6 achtbar.

Dann begann die Aufholjagd des TC Rottweil. Marius Griesser spielte sehr solide beim 6:2 und 5:7. Im Match-Tiebreak setzte er sich souverän 10:3 durch. Ähnlich der Verlauf im Match von Matthias Keller beim starken 6:1 und 7:6. Achim Jetter, der Punktgarant der TCR-Herren war erneut siegreich mit einem soliden 6:4 und 6:1. Somit ging es beim 3:3 in die Doppel.

Schwarz/Jetter ließen beim 6:3 und 6:1 nichts mehr anbrennen. "Eine starke Teamleistung bringt unseren zweiten Sieg im zweiten Spiel. Wir gehen nun nach einem optimalen Saisonstart in die mehrwöchige Spielpause. Nun heißt es Kräfte sammeln und gut trainieren für den Saisonendspurt", so Steffen Steuer.