Schramberg

Schottische Melodien und israelische Klezmer-Musik

von Schwarzwälder Bote

Schramberg-Schönbronn. Nachdem die Glockengruppe des Trachtenvereins St. Georgen bereits beim zehnjährigen Jubiläum der Bibelerlebniswelt Schönbronn im vergangenen Jahr ihre musikalische Visitenkarte abgegeben hat und große Zuhörerbegeisterung auslöste, ist es gelungen, diese Gruppe für einen weiteren Konzert-Auftritt zu gewinnen. Unterstützt wird die Glockenspielgruppe dabei von der Grießhaber-Family aus Tennenbronn.

Das Konzert findet am Sonntag, 17. Juni, 18 Uhr, in der Kirche von Schönbronn statt. Der Eintritt ist frei. Spenden für die vielfältigen Aufgaben der Bibelerlebniswelt sind willkommen.

Beide Gruppen haben einen bunten Strauß aus Melodien zusammengestellt, die gut zur Bibelerlebniswelt und der Kirche Schönbronn passen und spielen nicht ihr übliches Volksmusikprogramm, heißt es in einer Mitteilung.

Gospel und Spirituals im zweiten Teil

Das Konzert beginnt mit ruhigen schottischen Melodien. Russische Weisen (passend zur Fußball-WM) werden überleiten zu israelischer Klezmer- Musik, bei der Carina Grießhaber beweisen kann, dass sie von ihrem großen Vorbild Giora Feidman schon einiges abgeschaut hat.

Der zweite Teil wird geprägt sein von Gospels und Spirituals, die auch völlig ungewohnt auf Kuhglocken erklingen. Das Konzert wird musikalisch voluminös mit dem Sturm auf Jericho ausklingen.