Schramberg

Entenhäuschen angekokelt

von Schwarzwälder Bote

Schramberg (sw). Möglicherweise spielende Kinder könnten am Dienstag gegen 16 Uhr einen Kleinbrand in einem Entenhäuschen im Schramberger Park der Zeiten gelegt haben. Dabei wurde nach Angaben der Feuerwehr, die mit einem Löschfahrzeug ausgerückt war, der Boden und eine Wand leicht beschädigt. Die Polizei, die zuerst vor Ort war, hätte den Brand fast ohne Hilfe der Feuerwehr gelöscht, hatte aber keinen passenden Eimer dabei, um vom Weiher nebenan Wasser zu schöpfen. Lob gab es dennoch für die Polizeibeamten seitens der Feuerwehr: Sie hatten schon gute Vorarbeit geleistet, so dass die Hauptarbeit der Feuerwehr die Kontrolle mit der Wärmebildkamera war.