Schönwald

Romantische Melodien erklingen in Pfarrkirche

von Maria Kienzler

Schönwald. Unter der Leitung von Irina Hilser gestaltete die Chorgemeinschaft Nußbach in der Schönwälder Kirche St. Antonius am Samstagabend den Gottesdienst.

Rund 35 Frauen und Männer ließen auf der Orgelempore die romantischen Melodien aus der Mühlauer Singmesse von Siegfried Singer erklingen. Der österreichische Komponist hatte traditionelle Texte vertont, die tiefe theologische Inhalte vermittelten. "Wir kommen voll Glauben zu dir, wir kommen voll Hoffnung zu dir, wir kommen voll Liebe zu dir", begann zum Beispiel der vierstimmige Eröffnungsgesang. Zum Schluss der Feier hieß es: "In Frieden lasst uns gehen, wir sind in Gottes Hand. Er schenk’ uns seinen Segen und seiner Liebe Band." Die Sänger wurden begleitet von den Zitherspielern Petra Straub aus Schonach, Anita Bärmann aus Furtwangen und Peter Knöpfle aus Vöhrenbach. Mit dem E-Bass umrahmte Eberhard Hilser aus Nußbach das musikalische Ensemble. Die Gemeindegesänge wurden von Josef Spath an der Orgel begleitet.

Als sich Pfarrer Andreas Treuer am Ende des Gottesdienstes bei der Chorgemeinschaft bedankte, brandete begeisterter Beifall der Kirchenbesucher zur Empore hinauf.