Schönwald

Gestohlenes Weiherma-Häs wieder aufgetaucht

von (bk)

Schönwald - Das nach der Schönwälder Fasneteröffnung am 6. Januar aus einem bei der Gaststätte "Carlos" geparkten Fahrzeug verschwundene Häs eines Weihermas ist auf kuriose Weise wieder aufgetaucht.

Eine Frau aus Furtwangen entdeckte das Häs am Mittwochnachmittag im Kofferraum ihres Autos. Verblüfft über den ungewöhnlichen Fund informierte sie darüber umgehend über Facebook die Schönwälder Weihermänner, wodurch die Besitzerin auch von der guten Nachricht erfuhr. Diese freute sich riesig über das Auftauchen ihres Weihermas und kann sich nun voller Tatendrang in die "fünfte Jahreszeit" stürzen.

Wie das vermisste Häs in das Auto der Furtwangerin gelangte, bleibe jedoch ein Rätsel. Sie war am Dreikönigstag, wie die Schönwälder Narren, im "Carlos" zu Gast und hatte auf dem selben Parkplatz wie die Besitzerin des Weihermas geparkt.