Schönwald

Die Kunst der Korbmacherei

von Schwarzwälder Bote

Schönwald. Der Soziale und Kulturelle Treff Schönwald (SKT) lädt zum Korbflechten, ein traditionelles, altes Handwerk, ein.

Ein Workshop mit Korbmachermeister Emil Kuner findet am Samstag, 1. Juni, im Eschle in der Hauptstraße 6 in Schönwald statt. Beginn ist um 10 Uhr, Dauer bis etwa 17 Uhr mit einer Stunde Mittagspause.

Wie entstehen Körbe? Welches Material ist für welchen Korb geeignet? Welche Kniffe muss man kennen, um einen schönen Korb herzustellen? Gemeinsam mit Emil Kuner aus Schönwald ist es möglich, in diesem Workshop Grundregeln der Korbmacherei kennenzulernen und einen Weidenkorb selbst zu flechten.

Es besteht an diesem Tag aber auch die Möglichkeit, im Eschle vorbeizuschauen, um in dieses alte Handwerk der Korbherstellung hineinzuschnuppern, falls man sich noch nicht sicher ist, ob die Korbmacherei das ist, was man ausprobieren möchte, informiert das SKT-Team. Zum Workshop bietet es während der Mittagspause Gästen und Workshopteilnehmern: Heiße Wienerle und hausgemachten Kartoffelsalat an.

Für die Teilnahme am Workshop ist eine vorherige Anmeldung bei Erich Kaufmann unter der Telefonnummer 0171/1 00 80 81 bis Mittwoch, 29. Mai, erforderlich. Der Workshop ist kostenfrei, über eine Spende würden sich das SKT-Team freuen.